Als Sprecherin arbeitet Ruth Geiersberger im Bereich Feature und Hörspielkunst

zahlreiche Produktionen für BR,WDR, SWR und SR

v.a. im BR für die Redaktionen
Musik (Wolf Löckle)
„Land und Leute“ (Gabi Förg)
„Hörbild“ (Ulrich Klenner)
„Schulfunk“ (Sabine Kienhöfer)

diverse o-Ton Stimmen für Dokumentarfilme

(B.O.A. Videofilmkunst/ München)

Stimme in den Hörkunststücken von:

– Ulrich Müller Kraft des Schwindels„Eismitte“ und „Terminus“ (BR und Deutschland Radio Kultur)
– Norbert Walter Peters („con’tinuo“)
– Peider A. Defilla
(„Donaumusik“ Donaueschinger Musiktage)
– Thomas Zoller (Munich Saxophone Family)
– Alexander Strauch, Freddy Schwenk, Markus Schmitt (a.Devantgarde/ Projekte Neuer Musik)

Sprecherin in Hörbüchern:

Nehmt mich beim Wort (Random-Verlag) und
„Zwischen Raum und Zeit“

Erzählerin in diversen Kindermusikstücken:

– „Das Kuscheltierkonzert“ (Klaus Wüsthoff), – „Das Lumpenkasperle“ und Das Bombardon (Panamaensemble von F.D.Baumann)

Lesereisen mit dem Piperverlag

(deutsche Stimme von Dacia Maraini und Joyce Maynard)

Sprecherin in Tanztheaterstücken

von Veronika Riz (Bozen), u.a. „Schlaflos“(2003)

zahlreiche Lesungen

zu Themen wie „Warten“, „Reisen“, „Genähte Erinnerungen“ (u.a. Lyrikkabinett/ München,
Kleisthaus/ Berlin, Schloß Wiepersdorf, djzb/ Berlin,
Haus am Waldsee/ Berlin